Die Eisheiligen machten heuer ihrem Namen wieder alle Ehre. Sodass der Stammtisch leider nicht stamm160512 aim Biergarten stattfinden konnte. Ob es daran lag oder andere Gründe hatte, es kamen leider nur 8 Stammtischfreunde zusammen. Davon sieben 67er und ein 68er.
Wie immer wurde gut gegessen, wobei sich diesmal viele für ein Schnitzel entschieden. Cordon blue wurde scheinbar schon zu oft verspeist. Die Currywurst erinnerte dann doch etwas an den Biergarten. Während des Essens wurde die wichtigten Themen abgehandelt, wie Betreuungsgeld und Bundeswehr.
Rudi R. hat ein Projekt gestartet, so etwas wie sein Lebenswerk. Er begann mit dem Bau von 100 laufenden Metern Regale.

Ein dunkler Februarabend, etwas Schnee fällt vom Himmel, 0 Grad Außentemperatur. Was stamm150212 aliegt da näher als den Stammtisch der Flehrl zu besuchen. So weit haben die ehemaligen Flehrl scheinbar nicht gedacht. Gerade 13 Ehemalige kamen zum 19. Stammtisch. Viele Stammgäste glänzten mit Abwesenheit. Sollte der Fasching schuld sein oder liegt es schon am Alter?
Doch die Anwesenden verbrachten wieder einmal einen kurzweiligen Abend. Obwohl zuerst viel politisiert wurde. Unser Bundespräsident war ein großes Thema.

Von einem Traumwetter wie beim letzten Stammtisch konnte diesmal keine Rede sein. Der Winter ist da. Vielleicht lag es an den kalten Temperaturen, dass sich nur 12 Flehrl im Hummelsteinerstamm161111 b Park einfanden.
Bevor der gemütliche Teil begann, wurde erstmal gegessen. Man bräuchte es fast nicht mehr erwähnen, wieder wurden fast ausschließlich die schon legendären Cordon blue verspeist.

Bereits beim Essen wurde eine interessante Frage (interessant für ältere Semester) diskutiert. Was bedeutet eigentlich "lol"? Dieses Kürzel taucht öfter in Emails bzw in sozialen Netzwerken auf. So richtig wusste keiner eine Antwort. Kein Wunder, unterschreibt ja unsere Generation mit MfG.

Seite 8 von 14

Zum Seitenanfang