Dienstag, 28.  Februar 2017

Was ein ehemaliger Flehrl überhaupt nicht kann, das ist Entscheidungen treffen. Kein Wunder wurden ihnen ja auch nicht gelehrt. Dafür gab es ja Verfügungen. AV Verfügung, OPD Verfügung, Minister Verfügung und Verfügung für die Handhabung von Verfügungen. So wurde allen jedwede Entscheidungen abgenommen.  stamm200814 a


So standen nun die ersten Besucher des Stammtisches im Biergarten des Hummelsteiner Park und überlegten: Setzen wir uns ins Freie oder nach Innen. Wie auch im Berufsleben, wurde ihnen die Entscheidung abgenommen. Ein Wort von unserer Stammbedienung: Der Garten ist geschlossen und es war entschieden.
Da unsere Stamm-Tische eh schon reserviert waren, nahmen an diesen im Laufe des Abends wieder 24 Flehrl's Platz. Nach den üblichen Schnitzeln und Cordon Bleus wurde das Gemurmel lauter. Hauptthema zuerst das Treffen der 64er zum 50. Jubiläum. Wie doch die Zeit vergeht. Wer hätte damals gedacht, dass nach 50 Jahren viele der Lehrlinge sich wieder treffen.
Über die Lehrzeit wurde diesmal nicht allzuviel gesprochen. Mehr das aktuelle Geschehen aus Politik und Wirtschaft. Es saßen ja auch 24 Experten in der Runde. Da miiutlerweile das ehemalige FA2 geräumt ist, wurden einige etwas wehmütig, dass langsam nicht mehr viel an die gute alte Post erinnern wird.
Josef M. war unlängst unterwegs zum Nordkap. Mit im Bus saß zufällig ein Fernmeldelehrling aus Kassel. Sogar er kannte unsere Homepage und war sehr davon angetan.

Im November findet dann unser 30. (i. W. dreißig) statt. Dieses kleine Jubiläum sollten wir doch mit einem Besucherrekord gebührend feiern.
Bis dahin
Gerd

stamm200814 bstamm200814 cstamm200814 d

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang